FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich ein WERES-Bauteil bekommen?

WERES-Produkte werden im gesamtdeutschen Bundesgebiet, sowie im benachbarten Ausland über den montierenden Fachhandel wie Metallbaubetriebe, Schlossereien, Tischlereien, sowie Baustoff- und Bauelementehändler vertrieben. Diese Fachbetriebe ermöglichen auch ein exaktes Aufmaß und eine technische Beratung für unsere Bauteile. Auf Anfrage versorgen wir gerne einen jeden Betrieb der genannten Klientel mit umfangreichen Verkaufsunterlagen.

Welche Angaben sollte eine Anfrage und/oder eine Bestellung enthalten?

Haustürvordächer:
Modellbezeichnung / Dachtyp
Größe – Breite x Ausladung
Rahmenfarbe
(nur transparente Vordächer) Farbe / Art der oberen Abdeckung (z.B. Polycarbonat klar mit Struktur)
Anordnung der Wasserspeier – ohne Angabe = Standardausführung beidseitig
Gewünschte Sonderform der Entwässerung Sonderzubehör (z.B. Leuchten)

Für Sonderformen- und Konstruktionen:
vermaßte Handskizze

Für Betonplattenüberbauten
benötigen wir außerdem immer die Maße der vorhandenen Betonplatte: Breite x Ausladung x Betonplattenstärke

Seitenblenden / Trennwände:
Modellbezeichnung – Blendentyp
Größe: Breite oben / Breite unten x Blendenhöhe
Rahmenfarbe
Ggf. Unterteilung mit Sprossen (bei mehreren Sprossen empfehlen wir eine vermaßte Handskizze als Anlage)
Verglasung (Struktur immer außen, einn keine anderen Angaben erfolgen; bei Nichtangabe liefern wir ohne Glas und Gummi)
Montageseite (Ansicht immer von außen / vorne)

In welchem Zustand erhalte ich ein WERES-Bauteil?

Im Regelfall werden alle WERES-Elemente als montagefertiges Bauteil angeliefert. Im Lieferumfang sind neben dem Dach auch die entsprechenden Trägersysteme enthalten. Nicht Bestandteil des Lieferumfangs ist hingegen das Montagematerial für die Wandbefestigung.

Welche Möglichkeiten bietet WERES für unebene Wandflächen oder vorhandene Betonplatten?

WERES-Haustürvordächer können individuell an den Baukörper angepaßt werden. Unser Lieferprogramm bietet eine Vielzahl von Lösungen für vorhandene Innen- und Außenecken, Türleibungen oder Vorsprünge. Für vorhandene Betonplatten bieten wir für eine Vielzahl unserer Dachkonstruktion komplette Überbauten an, die ein Abtragen der Betonplatte nicht erforderlich machen.
Händler-Login